logo st martin Brend

Am Sonntag fand der erste OpenAir - Gottesdienst unserer Pfarreiengemeinschaft unter "Corona"-Bedingungen in Dürrnhof statt. Pfarrer Beetz feiert im Kreise von ca. 30 Personen eine Wort-Gottes-Feier bei schönen Frühlingswetter. Ehrenamtliche hatten den Platz vorbereitet, Stühle und Bänke im rechten Abstand gestellt und einen Altar bereitet. Musik kam aus dem Lautsprecher.

Am Donnerstag, 7.5. fand in der Kirche in Herschfeld der erste öffentliche Gottesdienst unserer Pfarreiengemeinschaft seit dem 17.3. statt. Pfarrer Beetz feierte mit ca. 20 Gläubigen eine Wortgottesfeier mit anschließendem eucharistischen Segen. Die Sitzplätze waren markiert, damit jeder im nötigen Abstand zum anderen gesessen hat. Jeder Gottesdienst-Teilnehmer trug Mundschutz und hatte ein eigenes Gesangbuch dabei. Schon etwas gewöhnungsbedürftig, da ein Gottesdienst ja auch immer Begegnung ist. Und doch konnte man deutlich die Erleichterung spüren, dass wir uns wieder - wenn auch unter Auflagen - zum gemeinsamen Gottesdienst versammeln können. In seiner Kurzpredigt ging wies Pfarrer Beetz auf die Bedeutung des Wort Gottes schon in der Urkirche hin und bezog sich dabei auf eine Predigt unseres künftigen Pfarrers Generalvikar Thomas Keßler. "Der Tisch des Wortes sei reich gedeckt."  Er war es!!!

Dieser Gottesdienst hat Hoffnung gemacht, dass wir auch künftig Wege zum gemeinsamen Beten, Feiern finden werden, auch wenn zur Zeit noch keine Eucharistiefeiern möglich sind. Pfarrer Beetz und/oder Pater Lawrence feiern im Stillen weiterhin stellvertretend für unsere Gemeinden Eucharistie und beziehen uns alle im Gebet mit ein.

Generalvikar Thomas Keßler hat Bischof Franz Jung um seine Entpflichtung gebeten und wird Nachfolger von Pfarrer Hans Beetz in unserer PG St. Martin, Brend. 
Dompfarrer Dr. Jürgen Vorndran aus Brendlorenzen wird neuer Generalvikar.

Nähere Informationen hierzu siehe die Pressemeldung des Bistums.

Auch in diesem Jahr bietet der Frauenbund wieder Palmsträuchen an - allerdings unter geänderten Umständen: 

Palmstr AbgabeApril2020

Unser Pfarrer Hans Beetz geht ab 1. Oktober 2020 in den Ruhestand:

 

 

Ruhestand Pfr. Beetz

Ein Bild von den Herschfelder Sternsingern ist in der Mainpost zu sehen

Liebe Mitgliederinnen des Frauenbundes,
ich wünsche euch allen ein gutes Neues Jahr mit interessanten Erlebnissen, guten Begegnungen und, dass eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Am Samstag abend war die Herschfelder Kirche sehr gut gefüllt, die Straßen außen herum zugeparkt und auch viele KFZ-Kennzeichen von weiter her zu sehen. Ich verweise dazu auch auf den ausführlichen Bericht in der Mainpost von Hans Friedrich:

Sie können den Bericht in der Mainpost online lesen, bitte den folgenden Link verwenden

Sie können den Bericht in der Mainpost online lesen, bitte den folgenden Link verwenden

Liebe Gemeindemitglieder,

zum Thema Kirchgeld 2019 liegt ein Brief von Pfr. Beetz bei:

­