logo st martin Brend

Herzlich willkommen auf den Seiten der PG St. Martin, Brend

Aktuelle Predigten

Aktuelle Predigten unseres Pfarrers Thomas Keßler zu Pfingsten, Fronleichnam, aber auch nach dem Rücktrittsangebot von Kardinal Marx, können Sie hier nachlesen.

Der Kranich - ein Symbol des Heiligen Geistes?

Wie gefaltete Kraniche nach dem Tod unseres Sohnes Emanuel für mich zu einem Symbol des Heiligen Geistes geworden sind, können Sie hier lesen.

Danke für die Anteilnahme

 Zum Tode unseres Sohnes Emanuel haben wir vielfältige Anteilnahme erfahren in Begegnung, Zuspruch, Gebet. Dafür möchten wir Danke sagen. (Hier weiterlesen).

Interview mit Markus

Fastenpredigt Stefan Mai - Marius Pöhnlein

Pfarrer Stefan Mai, Gerolzhofen, ist in die Rolle des Evangelisten Markus geschlüpft und beantwortet Fragen eines Professors. Diese etwas andere Fastenpredigt vom 7.3.2021 aus der Herschfelder Kirche können Sie nochmal anhören, bzw. anschauen, indem Sie einfach hier klicken.

 

Impulse während der Pandemie

Titelbild 2101 Seite001titelbild 2102 Seite001

 

Momentan ist es unter Corona-Bedingungen sehr schwer auch in der Seelsorge in Kontakt zu kommen. Wir möchen Ihnen aber trotzdem Impulse anbieten, die vielleicht helfen können, auch aus dem Glauben diese Situation einigermaßen zu bewältigen. Diese Gedanken kommen einmal im Monat als KONTAKT-Blatt mit den Anzeigeblättern in Ihren Haushalt. Sie finden sie auch hier unter Downloads/KONTAKT-Blatt

Ihr Pfarrer Thomas Keßler

 

 

Kirche - in Zeiten von Corona

Die Rahmenbedingungen für Gottesdienste werden dem jeweiligen Infektionsgeschehen angepasst. Grundsätzlich gilt - wie überall - die AHA-Regel: Abstand, Hygiene, Atemmaske.

Hier finden Sie die aktuellen Vorgaben, Informationen, Angebote, verschiedene Materialien zum Thema Corona.

Schauen Sie, wann und wo Gottesdienste stattfinden. Sie finden eine Auflistung aller Gottesdienste unserer Pfarreiengemeinschaft unter Aktuelles/Gottesdienste

 

Unsere Kirchen sind weiterhin geöffnet!

 

Regelmäßig werden im Internet Gottesdienste live übertragen. Sie finden sie zum Beispiel unter diesem Link:

*** Gottesdienste für das Bistum Würzburg - Livestream ***

 

Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie können jedoch unser Pfarrbüro, natürlich auch unsere Seelsorger weiterhin telefonisch oder per Mail erreichen.
Pfr. DK Keßler, Pfarrbüro Brendlorenzen:
Tel. 09771/2860, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diakon Thomas Volkmuth:
Tel. 01525/2368379, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Moment suchen wir Wege, um miteinander in Verbindung zu bleiben. Unsere Homepage ist sicherlich eine Möglichkeit. Schreiben Sie uns auch bitte bei Interesse Ihre E-Mail Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir nehmen Sie in einen Verteiler auf und senden Ihnen Infos, Anregungen, bieten eine Plattform für einen Austausch.

 

Nicht alles ist abgesagt …

Sonne ist nicht abgesagt.

Frühling ist nicht abgesagt.

Beziehungen sind nicht abgesagt.

Liebe ist nicht abgesagt.

Lesen ist nicht abgesagt.

Musik ist nicht abgesagt.

Fantasie ist nicht abgesagt.

Freundlichkeit ist nicht abgesagt.

Zuwendung ist nicht abgesagt.

Gespräche sind nicht abgesagt.

Hoffnung ist nicht abgesagt.

Beten ist nicht abgesagt.

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Brief von Pfarrer Edward aus Uganda

Meine lieben Herschfelder, liebe Schwestern und Brüder, ich hatte mich schon so auf die Urlaubsvertretung im August gefreut. Pfarrer Keßler hatte mich eingeladen und im Mai bin ich davon ausgegangen, dass es kein Problem ist, zu Euch zu kommen. Seit Juni befindet sich Uganda im harten Lockdown. Es ist keine Ausreise erlaubt. Alle Schule sind geschlossen, ebenso die Kirchen. Es bestehen strenge ...

Patrozinium - Gottesdienst im Freien

Am 28.6. konnten wir unser Patrozinium "St. Johannes, der Täufer" feiern. Bei schönstem Wetter waren wir auf dem Kirchplatz, die Musikkapelle spielte zum Gottesdienst. Aufgrund der Lockerungen bei den Corona-Auflagen war dies möglich. Man konnte den Besuchern die Freude anmerken.     ...

Der gefaltete Kranich - ein Symbol des Heiligen Geistes?

Wir feiern Pfingsten. Das ursprüngliche Ereignis liegt schon fast 2000 Jahre. Spielt der Heilige Geist auch heute noch eine Rolle? Dazu müsste zuerst geklärt werden, was oder wer mit dem Heilgen Geist gemeint ist. Die Bibel beschreibt ihn in Bildern. Eines dieser Bilder ist der Wind. Den Wind kann man nicht sehen, aber man kann sehen und spüren, wann er weht, zum Beispiel an den Blättern eines ...

Danke für die Anteilnahme

DANKE  - allen, die Anteil an unserer Trauer genommen haben. - allen, die uns ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise ausgedrückt haben. - allen, die unseren Weg im Gebet begleitet haben.  Am Anfang hatte ich, wie viele andere auch auf ein Wunder gehofft, darauf, dass Emanuel (der Name bedeutet: Gott ist bei uns) wieder ganz gesund wird. Es kam anders und ich dachte schon, Gott hat uns ...

­